PROJEKT

In dem Armenviertel “1ro de Mayo“ in Santa Cruz werden oft noch halbe Kinder zu Müttern. Sich um ein Baby oder Kleinkind zu kümmern, übersteigt dann die finanziellen und emotionalen Kapazitäten. Hier hilft El Angel. Die Kinder finden bei uns ein zweites Zuhause, in dem sie den Tag behütet und versorgt verbringen können. 

KINDER

El Angel nimmt Kinder im Alter zwischen zwei Monaten und sechs Jahren auf. Diese Kinder kommen aus extrem armen Verhältnissen. In ihren einfachen Behausungen fehlen oft fließendes Wasser und Strom, Spielzeug und Lehrmaterial. Manche Mütter sind extrem jung und überfordert. Ohne El Angel würden diese Kinder den Tag auf der Straße verbringen.

STRUKTUR

In einem festen Gefüge von Struktur und Ritualen können sich die Kleinen kindgerecht entwickeln, lernen und heranwachsen. Der Tag beginnt mit einem Morgengebet, gefolgt von einem kleinen Frühstück, Spielzeit, Mittagessen, einer „Siesta“, Spielzeit, Gebet und Abendessen. Für die älteren Kinder gibt es vormittags eine Vorschule.

GUTE ERGEBNISSE

Seit 1996 unterstützen wir  El Angel und schicken jedes Jahr bis zu 30.000 Euro nach Santa Cruz. Das ist sehr viel Geld in einem so armen Land und wir konnten damit schon viel erreichen:

. Um die tägliche Wasserversorgung zu garantieren haben wir einen eigenen Brunnen gebaut.

. wir haben Toiletten und Bäder saniert

. wir haben einen Anbau mitfinanziert, so dass heute 200 Kinder anstatt wir zuvor nur 100 Kinder Platz haben

. wir haben eine Vorschullehrerin eingestellt, die die Kinder auf die Grundschule vorbereitet

. wir haben die Operation für ein kleines Mädchen bezahlt (Maria)

DAS HABEN WIR JETZT VOR

Unsere Infrastruktur steht. Nun geht es darum, den guten Zustand der Anlage zu erhalten. Und wir wollen Lebensmittel für 200 Kinder finanzieren. Das ist nicht leicht. Denn a  ufgrund der instabilen politischen und wirtschaftlichen Lage in Bolivien sind Nahrungsmittel teuer geworden. Selbst Reis, Mehl und Zucker sind der Inflation zum Opfer gefallen.

Darum appellieren wir an Sie: Spenden Sie!